Aktuelles Programm

„SCHMERZ BEI SEITE - SCHERZ LASS NACH, oder: Warum das Sicherste im Leben so unsicher ist“

Im abendfüllenden Solo-Programm (zwei mal 45 Minuten mit Pause) "Schmerz bei Seite - Scherz lass nach, oder: Warum das Sicherste im Leben so unsicher ist" wird das ewig aktuelle Thema „Vergänglichkeit des menschlichen Lebens“ in einen Schleier aus Humor verpackt, bestickt mit überraschenden Pointen. Das Thema auf die Kabarettbühne zu stellen, wird dem Anspruch gerecht, mit der Lupe des Humors nach dem Ernst unter oder hinter dem Witzigen zu suchen. Aus dem Lachen erwächst dazu Lust und Energie. Vor eingefahrenen Denkgeleisen werden Weichen gestellt: Da kommen so grundverschiedene Dinge wie die ägyptischen Pyramiden, Michelangelos David, die amerikanischen Kryoniker oder eine Schachpartie mit einem Verstorbenen in ein gemeinsames Blickfeld. Lassen Sie sich überraschen, wohin die Reise geht.

Bisher haben in 36 Aufführungen rund 1.800 Menschen das Programm erlebt. Wer sich mit den Quellenangaben auseinandersetzt, kann sich sozusagen unter der Lupe vertiefte Einsichten erarbeiten.

Wenn Sie den gesamten Originaltext lesen wollen, können sie diesen durch Anklicken der Überschrift oben herunterladen. Viel Spaß, aber auch viel Einsicht!


Wir brauchen ein neues Schönheitsideal

Bilder vom aktuellen Programm gibt es in der Fotogalerie

Die bespielten Orte der laufenden Tournee finden Sie auf den Seiten "bisherige Aufführungen" und "nächste Aufführungen".


(C) 2005 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken